Angebote, Dienste & Ehrenamt

Die JESUS BIKER engagieren sich auf vielfältige Weise. Damit Du weißt,

was wir außer Motorradfahren noch unternehmen, bekommst Du hier

einen kleinen Überblick.

Biker-Trauerreden

Auch in der Bikerszene wird gestorben. Wir gestalten eine individuelle Trauerfeier mit - egal ob mit religiösem oder weltlichem Hintergrund. Wir verfügen über katholische und evangelische Pfarrer, katholische und syrisch-orthodoxe Diakone und einen Leiter für Wortgottesfeiern. Außerdem haben wir sehr talentierte und redegewandte Mitglieder freikirchlicher Gemeinden, die eine Trauerfeier umrahmen können.

Musik mit Buffalo Steff

Der Singer & Songwriter Buffalo Steff gestaltet solo mit Gitarre und Gesang oder zusammen mit der JESUS BIKER BAND unsere Gottesdienste. Natürlich ist er auch für weltliche Feiern buchbar und für gesellige Abende am Lagerfeuer, sowie Biker-Partys. Steff komponierte den Motto-Song „PEACE-RIDE Spirit“ zu unserer Rom-Tour 2019.

PEACE-RIDE „Prison“

Das ist moderne Gefängnis-Seelsorge. Knapp zwei Stunden bringen wir Strafgefangene aus ihrem Alltagstrott heraus und stellen ihnen unsere Aktion mit der Papst-Harley mittels eines Impuls-Vortrages vor und schauen uns mit ihnen gemeinsam noch das Road-Movie zum Film an. Denn auch "Jesus was an outlaw!"... Mittlerweile fragen Justizvollzugsanstalten auch Gottesdienstgestaltungen bei uns an.

PEACE-RIDE „Rom 2019“

Die spektakuläre Reise zu Papst Franziskus, dem wir eine handgearbeitete „Harleyluja-Davidson“ schenkten. Vom Versteigerungserlös beim britischen Auktionshaus BONHAM´s konnten wir den Küchentrakt eines Waisenhauses in Uganda finanzieren. Mit dem Marketing zu der einwöchigen Fahrt und vielen Spenden konnten wir drei unserer Herzensprojekte finanziell unterstützen.

PEACE-RIDE

„Wunscherfüller-Run“

Eigentlich wollten wir dem unheilbar an Krebs erkrankten Bruno K. nur einen letzten Wunsch erfüllen und mit ihm eine Biketour durch den Odenwald machen, nachdem seine Hospizhelferin mit dem Wunsch auf uns zugekommen war. Rund 1000 Biker folgten unserem Aufruf. Die Veranstaltung gab Bruno derartigen Lebensmut, dass er entgegen der ärztlichen Prognose von wenigen Wochen noch ein ganzes Jahr lebte...

PEACE-RIDE „Seelsorge“

Wir bieten mit seelsorgerischen Gesprächen, Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen und auch freien Trauerfeiern ohne kirchlichen Hintergrund ein breites Spektrum an Hilfen im Alltag an, um Menschen in schönen, wie auch schweren Stunden zu unterstützen. Sprecht uns einfach an, wenn Ihr uns braucht!

Lebensmittelbörse

JESUS BIKERIN Margarete hatte eine tolle Idee. Bevor nicht benötigte Lebensmittel zuhause vergammeln und dann weggeworfen werden, könnte man doch damit den den bedürftigen Menschen der Gesellschaft helfen. In ihrer gegründeten "Lebensmittel- und Pflanzenbörse" verteilt sie jeden Samstag ehrenamtlich Artikel an Bedürftige, welche von Privatpersonen und Firmen gespendet wurden. Vom Hessischen Rundfunk wurde die Lebensmittelretterin als Alltagsheldin ausgezeichnet.

Der Rote Sessel

Zusammen mit dem Fotografen Reinhold Blaha haben die JESUS BIKER Jürgen und Carmen das Projekt aus der Taufe gehoben. Der Sessel wurde in der Republik an exponierten Orten aufgestellt und Menschen durften sich gegen 10 Euro Spende professionell ablichten lassen. Das Kinderhospiz „Bärenherz“ in Wiesbaden freute sich über 18.281 Euro. Mittlerweile sind einige neue Aktionen entstanden und der Rote Sessel erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Missionsfreunde Indien

Um unseren Bikerbruder Generalvikar Babu George besser unterstützen zu können, gründete JESUS BIKERIN Jutta mit ihrer Tochter Anna und Schwägerin Johanna einen Verein. Durch die Corona-Pandemie konnte Babu dieses Jahr nicht seine Sommervertretung in der Pfarrei Schaafheim antreten und die für seine Arbeit in den indischen Slums so wichtigen Spenden der Gemeindemitglieder entgegennehmen. 10 Euro finanzieren einen Monat lang Essen und Schulbildung eines indischen Kindes…

Die Lazarus Union - CSLI

Die JESUS BIKER sind ein akkreditiertes Gruppenmitglied des Union Corps Saint Lazarus International, einer globalen Hifsorganisation, die von den Vereinten Nationen anerkannt ist. Einige JB sind zudem auch Einzelmitglied im CSLI und tragen mit Stolz neben ihrer Kutte auch die Corps- Uniform. Wir engagieren uns mit unseren Projekten auch im Rahmen des weltweiten Netzwerkes der Lazarus Union.

Das alles und noch viel mehr…

Wir können nicht jedes Einzelengagement, jede Spende und die vielen stillen Dienste im Verborgenen aufzählen. Aber wir danken allen, die sich mit uns und für unsere Projekte einsetzen und somit jeden Tag versuchen, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Bete mit uns

Angebote, Dienste & Ehrenamt

Die JESUS BIKER engagieren sich auf vielfältige

Weise. Damit Du weißt, was wir außer

Motorradfahren noch unternehmen, bekommst

Du hier einen kleinen Überblick.

Biker-Trauerreden

Auch in der Bikerszene wird gestorben. Wir gestalten eine individuelle Trauerfeier mit - egal ob mit religiösem oder weltlichem Hintergrund. Wir verfügen über katholische und evangelische Pfarrer, katholische und syrisch-orthodoxe Diakone und einen Leiter für Wortgottesfeiern. Außerdem haben wir sehr talentierte und redegewandte Mitglieder freikirchlicher Gemeinden, die eine Trauerfeier umrahmen können.

PEACE-RIDE

„Wunscherfüller-Run“

Eigentlich wollten wir dem unheilbar an Krebs erkrankten Bruno K. nur einen letzten Wunsch erfüllen und mit ihm eine Biketour durch den Odenwald machen, nachdem seine Hospizhelferin mit dem Wunsch auf uns zugekommen war. Rund 1000 Biker folgten unserem Aufruf. Die Veranstaltung gab Bruno derartigen Lebensmut, dass er entgegen der ärztlichen Prognose von wenigen Wochen noch ein ganzes Jahr lebte...

PEACE-RIDE „Rom 2019“

Die spektakuläre Reise zu Papst Franziskus, dem wir eine handgearbeitete „Harleyluja-Davidson“ schenkten. Vom Versteigerungserlös beim britischen Autkionshaus BONHAM´s konnten wir den Küchentrakt eines Waisenhauses in Uganda finanzieren. Mit dem Marketing zu der einwöchigen Fahrt und vielen Spenden konnten wir drei unserer Herzensprojekte finanziell unterstützen.

PEACE-RIDE „Prison“

Das ist moderne Gefängnis-Seelsorge. Knapp zwei Stunden bringen wir Strafgefangene aus ihrem Alltagstrott heraus und stellen ihnen unsere Aktion mit der Papst-Harley mittels eines Impuls-Vortrages vor und schauen uns mit ihnen gemeinsam noch das Road-Movie zum Film an. Denn auch "Jesus was an outlaw!"... Mittlerweile fragen Justizvollzugsanstalten auch Gottesdienstgestaltungen bei uns an.

PEACE-RIDE „Seelsorge“

Wir bieten mit seelsorgerischen Gesprächen, Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen und auch freien Trauerfeiern ohne kirchlichen Hintergrund ein breites Spektrum an Hilfen im Alltag an, um Menschen in schönen, wie auch schweren Stunden zu unterstützen. Sprecht uns einfach an, wenn Ihr uns braucht!

Musik mit Buffalo Steff

Der Singer & Songwriter Buffalo Steff gestaltet solo mit Gitarre und Gesang oder zusammen mit der JESUS BIKER BAND unsere Gottesdienste. Natürlich ist er auch für weltliche Feiern buchbar und für gesellige Abende am Lagerfeuer, sowie Biker-Partys. Steff komponierte den Motto-Song „PEACE-RIDE Spirit“ zu unserer Rom-Tour 2019.

Lebensmittelbörse

JESUS BIKERIN Margarete hatte eine tolle Idee. Bevor nicht benötigte Lebensmittel zuhause vergammeln und dann weggeworfen werden, könnte man doch damit den den bedürftigen Menschen der Gesellschaft helfen. In ihrer gegründeten "Lebensmittel- und Pflanzenbörse" verteilt sie jeden Samstag ehrenamtlich Artikel an Bedürftige, welche von Privatpersonen und Firmen gespendet wurden. Vom Hessischen Rundfunk wurde die Lebensmittelretterin als Alltagsheldin ausgezeichnet.

Der Rote Sessel

Zusammen mit dem Fotografen Reinhold Blaha haben die JESUS BIKER Jürgen und Carmen das Projekt aus der Taufe gehoben. Der Sessel wurde in der Republik an exponierten Orten aufgestellt und Menschen durften sich gegen 10 Euro Spende professionell ablichten lassen. Das Kinderhospiz „Bärenherz“ in Wiesbaden freute sich über 18.281 Euro. Mittlerweile sind einige neue Aktionen entstanden und der Rote Sessel erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Missionsfreunde Indien

Um unseren Bikerbruder Generalvikar Babu George besser unterstützen zu können, gründete JESUS BIKERIN Jutta mit ihrer Tochter Anna und Schwägerin Johanna einen Verein. Durch die Corona-Pandemie konnte Babu dieses Jahr nicht seine Sommervertretung in der Pfarrei Schaafheim antreten und die für seine Arbeit in den indischen Slums so wichtigen Spenden der Gemeindemitglieder entgegennehmen. 10 Euro finanzieren einen Monat lang Essen und Schulbildung eines indischen Kindes…

Die Lazarus Union - CSLI

Die JESUS BIKER sind ein akkreditiertes Gruppenmitglied des Union Corps Saint Lazarus International, einer globalen Hifsorganisation, die von den Vereinten Nationen anerkannt ist. Einige JB sind zudem auch Einzelmitglied im CSLI und tragen mit Stolz neben ihrer Kutte auch die Corps- Uniform. Wir engagieren uns mit unseren Projekten auch im Rahmen des weltweiten Netzwerkes der Lazarus Union.

Das alles und noch viel mehr…

Wir können nicht jedes Einzelengagement, jede Spende und die vielen stillen Dienste im Verborgenen aufzählen. Aber wir danken allen, die sich mit uns und für unsere Projekte einsetzen und somit jeden Tag versuchen, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Bete mit uns